Herzlich Willkommen zur Online-Weiterbildung, bei der du lernen kannst, selbstständig Meditationen anzuleiten. Ich möchte dich darüber informieren, was dich bei der Weiterbildung für Yogalehrer*innen und Trainer*innen erwartet.

  • 30. Januar 2021 - 10 bis 18 Uhr (inklusive Pause, Einzel- und Gruppenarbeit)
  • Bonus: Fragestunde am 02.02.2021 von 20-21 Uhr (wer Lust und Zeit hat)
  • Ort: Bei Dir zu Hause (Zoom)
  • Investition: 99 €
  • Zielgruppe: Yogalehrer*innen, Trainer*innen, Interessierte

Inhalte der Weiterbildung

Dich erwartet ein wunderbarer Tag, den wir auch online ganz entspannt gestalten werden. 

Du kannst dich auf die folgenden Inhalte freuen:

  • Erleben einer geführten Meditation
  • Erfahrungsaustausch zur Meditation
  • Einordnung von Meditation im Yogasutra von Patanjali
  • Die Wahl des richtigen Sitzes und warum das so wichtig ist 
  • Aufbau einer Meditation 
  • Erstellen einer eigenen Meditation (wahlweise Atembeobachtung, Körperreise oder kurze Erlebnisreise) und Ansage der Meditation in einer Kleingruppe
  • Handout für die persönliche Nacharbeit
  • Feedback von mir zu einer von dir erstellen Anleitung (du schickst mir die Meditation, die wir während der Weiterbildung erstellen im Anschluss per Mail zu und ich gebe dir ein Feedback dazu)

Selbstverständlich erhältst du im Anschluss ein Zertifikat per Mail zugeschickt. 

Ablauf der Weiterbildung

Ab 8.30 Uhr: Einloggen und ggf. Klären von technischen Fragen. Bitte logge dich bis spätestens 8.50 Uhr ein – auch wenn du bereits Erfahrung mit Zoom hast. Der Ton von dir ist zunächst ausgeschaltet. Fragen können per Chat gestellt werden. Bitte schalte gerne das Video ein, damit ich und die Gruppe dich sehen können. Damit erzeugen wir ein schöneres Gruppengefühl.

9.00 Uhr: Begrüßung, Vorstellung, Erfahrungsabfrage per Chat, Klärung des Ablaufs

9.15 Uhr: Erleben einer geführten Meditation mit Atembeobachtung, Körperwahrnehmung und Erlebnisreise

10.00 Uhr: Kurze Pause (alle bleiben online)

10.15 Uhr: Erfahrungsaustausch und Klärung von Fragen zur Meditation (per Chat-Funktion in Zoom)

ca. 10.30 Uhr: Besprechung von verschiedenen Sitzmöglichkeiten in der Meditation

11.00 Uhr: Aufbau einer Meditation. Kurze Wiederholung der Workshopaufzeichnung der OMunity. Du erhältst das Video vorab und schaust es dir zur Vorbereitung an. Klärung von Fragen.

11.30 Uhr: Die Wahl der Worte in der Meditation – „Denke nicht an den rosa Elefanten“

12.30 Uhr: Vorbesprechung der Übungsaufgabe zur Atembeobachtung. 

13 bis 14 Uhr: Pause. Bitte nutze die Pause für dich. Geh am besten draußen spazieren und bleibe in der Energie der Meditation. 

14 Uhr: Kleine Meditation zum Zurückkommen

14.15 Uhr: Einzelarbeit: Jeder erstellt eine Atembeobachtung, eine Körperreise oder eine Erlebnisreise von ca. 5-7 Minuten. Währenddessen – Aufteilung in Gruppen

14.45 Uhr: Gruppenarbeit: Gegenseitiges Geben einer kleinen Meditation sowie jeweils Feedback einholen

15.30 Uhr: Zurückkommen. Klärung von allgemeinen Fragen.

15.45 Uhr: Reflexion der Gruppenarbeit. Gegenseitiges Lernen. 

17.15 Uhr: Umgang mit Störungen in der Meditation

17.30 Uhr: Einsatz von Musik und Stille in der Meditation

17.45 Uhr: Feedbackrunde per Chat, Abschlussmeditation & Verabschiedung

Was du mitbringen solltest

Natürlich wäre es schön, wenn du bereits Erfahrung mit Meditationen hast. Im Idealfall bist du bereits Yogalehrer*in oder Trainer*in und planst deine Stunden um wunderbar erstellte Meditationen zu erweitern. Dennoch ist jede/r Interessierte herzlich eingeladen an diesem wundervollen Tag mitzumachen. 

Bitte bereite folgendes vor:

  • Ich schicke dir vorab eine Aufzeichnung eines Workshops zum „Meditation anleiten“ zu. Diesen halte ich am 20.09.2020 im Rahmen der OMunity (Anmeldung zu diesem kostenlosen Workshop: Omunity-Event: Workshop Meditationen anleiten). Bitte schau dir diese Aufzeichnung vor der Weiterbildung an. Ich werde die Inhalte nochmal kurz wiederholen, setze aber insgesamt voraus, dass du sie kennst. 

Bitte halte folgendes bereit:

  • Notebook mit Zoom (Link wird nach Zahlungseingang zugesandt)
  • Yogamatte
  • Meditationskissen oder Bodenstuhl. Wenn du schlecht am Boden sitzen kannst, setz dich gerne auf einen Stuhl. 
  • Schreibmaterial
  • Ein ruhiger, ungestörter Platz für den gesamten Tag
Kathrin im Himalaya in Indien

Wer ich bin

Mein Name ist Kathrin, ich lebe und arbeite in Paderborn. Neben meiner dreijährigen Yogalehrerausbildung habe ich eine einjährige Ausbildung zur Meditationsleiterin gemacht, bei der ich umfangreiches Wissen und Erfahrung zum Halten von Meditationen aufbauen durfte. In meinen Yogakursen, bei Onlinekursen und an meinen Meditationsabenden in Paderborn leite ich regelmäßig Meditationen an. In meinem Buch „Schöne Worte im Yogaunterricht“ habe ich einen Teil meiner Meditationen veröffentlicht.